95,540€ -1,63 %   23.08.2019 17:36
Aktuelles    >    Aktuelles    >    Straßenbauarbeiten in Tignes für eine Etappe der Tour de France 2019 (26. 07. 2019)

Aktuelles

Straßenbauarbeiten in Tignes für eine Etappe der Tour de France 2019

Straßenbauarbeiten in Tignes für eine Etappe der Tour de France 2019

26 Juli 2019 - Baustellen - Frankreich

Eurovia Alpes (Niederlassung Chambéry) war mehrere Monate lang auf der Avenue de la Grande Motte in Tignes (Savoie) im Einsatz, dem Zieleinlauf der vorletzten Bergetappe der Tour de France am 26. 7. 2019.

Bis zu sechs Teams arbeiteten dort gleichzeitig. Am Ende der Wintersaison begannen sie mit dem Leitungsbau (Abwasser- und Regenwasserkanalisationen, Telekom-, Strom- und Glasfaserleitungen), auf den dann diverse Straßenbauarbeiten folgten. Nach dem Radsport-Event werden die Skifahrer von einer verbesserten Pistenzufahrt profitieren. Abgesehen von der Streckenerneuerung für die Tour de France realisiert Eurovia Alpes im Rahmen eines mehrjährigen Straßenerhaltungsvertrags mit der Stadt Tignes dort auch mehrere Kommunalbauprojekte.