101,250€ -0,64 %   19.11.2019 17:35
Aktuelles    >    Aktuelles    >    Ernennung (26. 07. 2007)

Aktuelles

Ernennung

26. 07. 2007 - Personalien

Jean Rossi, Geschäftsführer von VINCI Construction France, wurde von Richard Francioli zum Vizegeschäftsführer von VINCI Construction ernannt.

Zudem wurde Jean Rossi in das Exekutivkomitee von VINCI berufen.

Das Exekutivkomitee setzt sich wie folgt zusammen:

• Xavier Huillard, Mitglied des Verwaltungsrats und geschäftsführender Generaldirektor
• Roger Martin, Vizegeschäftsführer, Präsident und geschäftsführender Generaldirektor von Eurovia
• Jacques Tavernier, Vizegeschäftsführer und Generaldirektor von VINCI Concessions
• Pierre Coppey, beigeordneter Generaldirektor, Leiter für Kommunikation, Personalwesen und Synergien
• Christian Labeyrie, beigeordneter Generaldirektor, Finanzleiter
• David Azéma, Generaldirektor von VINCI Concessions
• Richard Francioli, Geschäftsführer von VINCI Construction
• Jean-Yves Le Brouster, Präsident und geschäftsführender Generaldirektor von VINCI Energies
• Jean-Luc Pommier, Leiter für die Geschäftsentwicklung
• Jean Rossi, Vizegeschäftsführer von VINCI Construction, Geschäftsführer von VINCI Construction France

Jean Rossi, geboren am 6. November 1949 in Brunoy (Essonne), absolvierte die Ecole Spéciale des Travaux Publics (ESTP) in Paris, wo er 1973 seinen Abschluss erhielt.Direkt nach seinem Studienabschluss 1973 trat er bei Pradeau et Morin eine Arbeitsstelle als Bauleiter an. 1978 wurde er zum Betriebsleiter und anschließend zum Generaldirektor der Société nancéienne d’entreprise générale (Sneg) in Nancy ernannt (Caroni-Gruppe). 1983 wechselte er als Hoch- und Tiefbauleiter zu Sobea, der zukünftigen Sogea, wo er 1988 zum Regionalleiter berufen und 1991 als Direktor für Nordfrankreich sowie 1996 als stellvertretender Generaldirektor eingesetzt wurde. 2001 wurde er Präsident von Sogea Construction. Seit 1. Januar 2007 ist Jean Rossi Geschäftsführer von VINCI Construction France.