90,040€ +1,83 %   24.05.2019 17:37
Aktuelles    >    Aktuelles    >    VINCI und die IHK Nice Côte d’Azur schließen einen PPP-Vertrag für das künftige Leihwagenzentrum am Flughafen Nizza-Côte d’Azur (29. 11. 2007)

Aktuelles

VINCI und die IHK Nice Côte d’Azur schließen einen PPP-Vertrag für das künftige Leihwagenzentrum am Flughafen Nizza-Côte d’Azur

29. 11. 2007 - Neuaufträge - Frankreich

Dominique Esteve, Präsident der Industrie- und Handelskammer Nice Côte d’Azur, hat am 29. November 2007 mit der VINCI Concessions-Tochter Park Azur, im Beisein von Xavier Huillard, Mitglied des Verwaltungsrates und geschäftsführender Generaldirektor von VINCI, einen Vertrag für das neu entstehende Autoverleihzentrum am Flughafen Nizza-Côte d’Azur unterzeichnet.

Der Vertrag umfasst den Bau und die Bewirtschaftung eines dreigeschossigen Gebäudes mit 60.000 m2 Nutzfläche für den wachsenden Bedarf der Autoverleihfirmen am Flughafen Nizza, bereits heute ex aequo mit dem Pariser Flughafen Roissy-CDG an erster Stelle im französischen Leihwagengeschäft. Die Gesamtinvestition für rund 2500 Stellplätze wird 45 Millionen Euro betragen.

Als Vertragsform wurde eine Übereinkunft über die mit dinglichen Rechten ausgestattete, befristete Nutzung von staatlichem Eigentum über eine Dauer von 32 Jahren gewählt. Das Entgelt, das VINCI erhält, besteht aus der von den im künftigen Autoverleihzentrum vertretenen Leihwagenfirmen zu entrichtenden Pacht.

Die Anfang 2008 anlaufenden Arbeiten mit 28 Monaten Bauzeit werden von einer Arge ausgeführt, die sich aus Regionaltöchtern von VINCI Construction France (Dumez Côte d'Azur, Campenon Bernard Méditerranée) und Miraglia zusammensetzt. Als Architekten zeichnen Georges Dikansky und Frédéric Génin verantwortlich.

Dieser Geschäftserfolg beruht auf der vernetzten Kompetenzvielfalt der VINCI-Gruppe im Konzessionsprojektgeschäft mit anschließender Betriebsführung (VINCI Park und VINCI Airports) sowie der starken Präsenz von VINCI Construction France im südfranzösischem Raum. Er belegt aufs Neue die Richtigkeit des Business Modells als integrierter Konzessions- und Baukonzern und den Partnerschaftsansatz von VINCI beim Ausbau des Airportmanagements in Frankreich.