98,100€ -0,02 %   18.09.2019 09:46
Aktuelles    >    Aktuelles    >    VINCI und HOCHTIEF - erster Spatenstich für das Autobahnprojekt A4 in Deutschland (03. 04. 2008)

Aktuelles

VINCI und HOCHTIEF - erster Spatenstich für das Autobahnprojekt A4 in Deutschland

3. 04. 2008 - Baustellen - Deutschland

Die aus VINCI Concessions und HOCHTIEF PPP Solutions (50/50) bestehende Konzessionsgesellschaft Via Solutions Thüringen GmbH & CO.KG hat im Beisein des deutschen Verkehrsministers mit dem ersten Spatenstich das Autobahnprojekt A4 zwischen Gotha und Eisenach in Thüringen in Angriff genommen.

Zum Projektumfang gehören Planung, Bau und Sanierung eines 45 km langen Autobahnabschnitts im Umfang von 300 Millionen Euro, mit dem für eine deutliche Verkehrsentlastung auf einer der bedeutendsten West-Ost-Verbindungen Deutschlands gesorgt werden soll.

Die 4 Jahre dauernden Erneuerungs- (Verbreiterung) und Bauarbeiten werden von einer von Eurovia (1/3) geleiteten Arbeitsgemeinschaft zusammen mit HOCHTIEF Construction (1/3) und deutschen Mittelstandsunternehmen (1/3) ausgeführt.

Ab den ersten Mai 2008 übernimmt das Konsortium den Betrieb der Trasse im Rahmen eines PPP-Vertrags (öffentlich-private Partnerschaft) mit dreißig Jahren Laufzeit.